Adresse

Timeless Immobilien

Bergschenweg 25

47506 Neukirchen-Vluyn

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02841 / 3677905

0171 / 7753430

 

oder schreiben Sie uns

 

info@timeless-immo.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr  09.00 - 18.00Uhr

Sa          10.00 - 14.00Uhr

Facebook

Folgen Sie Timeless Immobilien auch bei Facebook

Der Energieausweis

Ihre Papiere bitte!

Am 1. Mai 2014 tritt die Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft. In Immobilienanzeigen müssen dann zusätzliche Pflichtangaben zu energetischen Kennwerten gemacht werden.


Das Gesetz zur Novellierung der EnEV sieht vor allem zahlreiche neue Anforderungen bei Neubauten vor. Es betrifft aber auch alle, die Immobilien verkaufen  oder vermieten wollen.

 

Energieausweis wird wichtiger

Dem Energieausweis kommt nach der Novellierung eine wichtigere Bedeutung zu als bisher. In dem Papier müssen künftig die Energieeffizienklassen aufgelistet werden. Bei Wohnungsbesichtigungen muss der Ausweis vorgelegt und bei einem Immobilienverkauf an den Käufer übergeben werden.  Besonders für Verkäufer wichtig: Mit der Novellierung der Energieeinsparverordnung müssen diverse Werte aus dem Energieausweis schon bei der Bewerbung einer Immobilie in einer (Online-)Anzeige aufgeführt werden. Im Einzelnen handelt es sich dabei um:

Auch Käufer sollten selbstredend auf diese Werte achten – schließlich liefern sie ihnen schon beim ersten Besichtigungstermin wichtige Informationen darüber, wie energiesparend ein Gebäude letztendlich ist – ein Gebäude mit guter Energieeffizienzklasse spart mittel- bis langfristig bares Geld und trägt so letztlich auch zur Zufriedenheit etwaiger Mieter bei.

 

(Quelle: http://news.immowelt.de/tipps-kaeuferverkaeufer/artikel/2077-energieeinsparverordnung-enev-worauf-kaeufer-und-verkaeufer-achten-muessen.html)

 

 

Was Ihr Haus in Sachen Energieeffizienz kann, müssen Sie jetzt nachweisen.

Der Ausweis belegt unter anderem wie gut oder wie schlecht das Haus Heizwärme speichert und mit welchen Maßnahmen energetische Schlupflöcher gestopft werden können.

 

Der Energieausweis ist seit Anfang 2009 für alle Häuser und Wohnungen verpflichtend, sofern sie vermietet oder verkauft werden sollen.

Nutzer der eigenen Immobilie brauchen dagegen keinen Ausweis!

 

Die zwei Varianten:

  • Bedarfsausweis: 

Hier wird der bauliche Zustand von Dach, Wänden, Fenstern und der Heizung untersucht.

Die energetische Qualität ist hierbei unabhängig vom Heizverhalten der Nutzer.

 

  • Verbrauchsausweis:

Dieser Ausweis beruht allein auf den Heizkostenabrechnungen der vergangegenen drei Jahre.

Und werden dann um einen standortbezogenen Klimafaktor bereinigt.

 

 

Vorteile für den Mieter:

Durch den Energieausweis sollen Sie als Käufer oder Mieter über die Höhe der zu erwartenden Energiekosten informiert werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Timeless Immobilien